Werbedisclaimer - Dieser Blog enthält Werbung.

How to: Karte mit Schmetterlingen und Kreisen in Lila und Grau

Heute möchte ich euch ein wenig in den Prozess des Kartenbastelns hinein nehmen. Ab heute werde ich einmal im Monat eine etwas detailliertere Anleitung für euch einstellen und hoffe, dass ihr auch so viel Spaß am Werkeln haben werdet, wie ich es hatte :)

Wir fangen mit einer Karte an, die nach dem Sketch dieses Monats entstanden ist:

Karte mit Schmetterlingen, Kreisen und Washitape in Lila, Weiß und Grau




Benötigtes Material:


Kartenrohling (Din A6 Klappkarte z.B. von Tchibo), lila und weißer Cardstock, gemustertes Papier (Authentique), Doily (Panduro), Schmetterlingsstempel, Textstempel, Stempelkissen (verschiedene Lilatöne und Schwarz), Washitape (Panduro), Klebepunkte, schwarzer Stift, Stifte oder Ähnliches zum Spritzen (Blopens), Kreisstanzen in verschiedenen Größen (nach Bedarf)

Herstellung:

1. Als erstes schneidet ihr euch aus dem lila Cardstock eine passende Basis aus (ca. 14,3 x 10 cm).

2. Passend zu dieser Basis benötigt ihr aus dem gemusterten Papier einen Streifen der etwa 14,3 x 7 cm groß ist. Von diesem Streifen reißt ihr den Rand einer Längsseite und den unteren Rand ab, damit ihr eine schöne Zierkante erhaltet.

3. Stempelt 4 verschieden große Schmetterlinge und den Text auf: 3 Schmetterlinge in Lilatönen, 1 in Schwarz und den Text in Lila.


4. Stanzt oder schneidet die Schmetterlinge in Kreise aus und schneidet den Text als langen Streifen oder Banner / Wimpel aus.

5. Die Ränder der Kreise und des Textes könnt ihr noch weiter mit Stempelfarbe bearbeiten. Ich habe bei alles schwarze Farbe verwendet.


6. Legt euch die Karte erst so zurecht, wie ihr wollt und schaut, ob auch alles passt. Ich habe bei dieser Karte den Fehler gemacht, erst zu kleben und habe dann den Doily vergessen, der eigentlich unter das gemusterte Papier sollte... naja, von Fehlern lernt man :)

7. Wenn ihr mögt, könnt ihr jetzt den Rahmen mit dem schwarzen Stift ziehen, was in diesem Status der Karte am einfachsten ist.


8. Klebt die Basis zusammen: Doily (unter oder über) das gemusterte Papier und das gemusterte Papier selber.

9. Jetzt fehlt nur noch das Washitape, dass ihr etwa dort aufklebt, wo der Textstreifen ist. Knickt die Enden nach hinten um, damit sie sich nicht wieder lösen und mit auf dem Rohling festgeklebt werden.

10. Die Basis könnt ihr jetzt auf den Kartenrohling kleben.

11. Am Schluss klebt ihr die Schmetterlinge so auf, wie ihr sie wollt. Ich habe den Schwarzen etwas versetzt und die anderen 3 mit 3D-Klebepads nach unten gereiht aufgeklebt. Den Text klebt ihr ebenfalls mit 3D-Klebepads etwas versetzt zum Washitape auf.

12. An sich ist die Karte jetzt fertig, aber ihr könnt sie noch mit Farbspritzern und Klebepunkten aufhübschen.






Dann wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen