Werbedisclaimer - Dieser Blog enthält Werbung.

Back to Germany

Da bin ich wieder :) Gesund und naja "halb"munter in der Heimat. "Halb" deswegen, weil ich morgen wieder zu einer Studienveranstaltung darf *seufz*

Ich weiß, dass ihr Bilder sehen wollt. :) Deshalb hab ich hier ein paar Dänemark-Impressionen für euch, bis ich Fotos von meiner Ausbeute gemacht und sie bearbeitet habe. Viel Spaß beim Sattsehen :)

Wir waren in Thy, einer Gegend nördlich des Limfjords auf der Nordseeseite. In den Klitplantagen dort kann man wunderbar spazieren gehen. Sie wurden angelegt, um die Wanderung des Sandes zu verhindern und den Boden zu festigen. Herausgekommen sind vorwiegend Nadelwälder mit moosbewachsenem Boden, aber auch Heideland. Die Wanderwege sind durch farbige Pfeile gekennzeichnet. An jedem Parkplatz, an dem solche Wanderwege abführen, gibt es Prospekte in Dänisch, Deutsch und Englisch.

So sieht einer der Pfeile aus


Und so sieht die Gegend aus:









Ein kleiner Seerosenteich im Wald









Hier war wohl mal ein Heidebrand























Natürlich darf die Nordsee nicht fehlen :)








An diesem Tag war es sehr sehr windig. Die Surfer bei "Cold Hawaii" (so wird der Ort Klitmøller auch genannt) haben sich sicher gefreut.



























Diese Dicken hier, hatten wir zum Glück nicht allzu häufig und sie verzogen sich auch immer recht schnell. Ein Vorteil von Seewetter :)







Hier noch ein paar Nahaufnahmen





















Und zum Abschied 2 Bilder, die wirklich den Abschied aus Dänemark zeigen *schnüffz*



Der nächste Post ist auch schon in Bearbeitung :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen