Werbedisclaimer - Dieser Blog enthält Werbung.

Unsere Planung: Farben, Thema und allgemeine Deko

Bei den Farben sind wir immer noch beim selben Farbkonzept wie in diesem Post hier von damals: Ideen für die kirchliche Hochzeit: Farbkonzept und Kartenstil. Also: Dunkelbraun, Hellgrün, Creme/Weiß, Bronze (oder in SU-Farben: Espresso oder Schokobraun, Farngrün, Vanilla Pur / Flüsterweiß). Allerdings hat sich der Kartenstil vollkommen geändert, was wohl auch daran liegt, dass ich mittlerweile mein Hobby "Scrapbooking" weiterentwickelt habe ;)

Und es liegt auch daran, wie wir folgendes Thema definiert haben und umsetzen wollen: Mittelalterliche Kulisse mit Steampunk/Vintage-Elementen. Daher werden dann auch die Karten eher mehr im Vintage-Stil gehalten werden und Elemente wie Uhren, Zahnräder oder Vogelkäfige enthalten.

Die Deko wird dem Thema angepasst und selbst gestaltet. Ich möchte für die Tische viel Moos und Holz verwenden und vielleicht auch kleine Wasserbecken mit Schwimmkerzen gestalten. Es soll dann wie ein kleiner Teich im skandinavischen Wald mit Moos umgeben aussehen. Mal schauen, ob mir das gelingt. Um das Ganze aufzulockern, sollen noch Holzkästen, -truhen, Käfige und Ähnliches dazu kommen (natürlich nur wo es passt, damit es nicht zu überladen wirkt). Außerdem möchte ich noch Taschenuhren verteilen und die Candybar (es wird wohl mehr ein Sweet Table) auf einer Vintage-Kommode oder -Tisch anrichten. (Für Uhren, Truhen und Kommode habe ich hier in der Nähe einen Verleih gefunden, mehr dazu gibt es demnächst im Post "Dienstleister und Links").

Wer einen Einblick in meine Inspirationen haben möchte, kann sich in meiner Pinterest-Galerie "Hochzeit" umschauen. Da ich sie erst vor Kurzem angelegt habe, sind dort auch nur Bilder drin, die zu unseren derzeitigen und finalen Ideen passen.

Nun kennt ihr schon Mal die Grundlage. In den kommenden Wochen möchte ich euch dann mit in die konkreten Vorstellungen und Planungen mit ein beziehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen