Werbedisclaimer - Dieser Blog enthält Werbung.

Das 5. und 6. Tütchen und der Nikolaustag

Ja, der Nikolaustag...
Als kleines Kind wacht man an so einem Tag immer etwas früher auf als sonst und späht um die Ecke zu seinen Schuhen. Hat der Nikolaus einen auch ja nicht vergessen? Nein, hat er nicht! Im Schuh steckt eine Serviette gefüllt mit allerlei Süßem und vielleicht auch einer Kleinigkeit zum Spielen.
So ist es bei uns Tradition. Spät am Abend oder auch ganz früh am Morgen, wenn es keiner mitbekommt, werden die Schuhe und Stiefel gefüllt. Ich bin kein Anhänger von großen Geschenken zu so einem Tag. Dafür gibt es den Geburtstag und Weihnachten. Aber etwas Süßes muss drin sein :)
So hatten wir auch heute morgen was in unseren Schuhen: einen großen Nikolaus und kleine Schokobonbons und für Marc ein Stickerbuch und was Kleines von Lego. Kein Wunder, dass er früh aus dem Bett war.

Und dazu kam dann auch noch mein Tütchen für den heutigen Tag. Heute gab es "nur" Schokolade (aber gaaanz leckere für eine Naschkatze wie mich), dafür hatte ich gestern wieder was Kleines mit drin.


So ein "Lass-dich-überraschen-Kalender" hat wirklich seine Vor- und Nachteile. Einerseits suche ich mir anscheinend nur Tüten aus, wo nichts anderes außer was Süßem drin ist, andererseits kann ich mich dann darauf freuen, am Ende die Überraschungen zu haben.

Dann werd ich mal mein Zimmer noch ein wenig dekorieren. Wenn ich fertig bin, zeig ich euch meine Ideen für dieses Jahr :)
Aber nun muss ich mich erstmal von meinem Arbeitstag erholen und kuschel mich mit einem warmen Kakao und einer Decke aufs Sofa und hör Musik.

Ich wünsche euch noch einen schönen Dienstagabend *wink*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen