Werbedisclaimer - Dieser Blog enthält Werbung.

How to: Karte mit Zahnrädern, Zeigern und Mustache (Schnurrbärte) in Creme und Bunt (Watercolor)

Heute gibt es wieder eine Anleitung. Grundlage war der Karten-Sketch von letzter Woche.

Karte mit Zahnrädern, Zeigern und Mustache (Schnurrbärte) in Creme und Bunt (Watercolor)



Benötigtes Material:


Kartenrohling (Din A6 Klappkarte z.B. von Tchibo), cremefarbener Cardstock (Stampin'Up!), gemustertes Papier (für die Ecken von My Mind's Eye), Pappe (z.B. Verpackung), Zeiger / Pfeile aus Pappe (Chipboards von Tim Holtz), Metall-Zahnräder (LaBlanche), Band (Stampin'Up!), Glitterstift (Marabu), schwarze Sprühfarbe (Studio Calico), Zahnräderstanze (Tim Holtz), weißes Stempelkissen (Stampin'Up!), schwarzer Stift

Herstellung:


1. Als Erstes stanzt ihr aus der Pappe 1 großes und 2 kleine Zahnräder aus.

2. Färbt die Ränder mit weißer Stempelfarbe ein. Ich verwende dafür immer Wattestäbchen, das geht ganz gut.


3. Schneidet aus dem Cardstock eine Basis (10x14,3cm) und aus dem gemusterten Papier passend zu Ecken dieser Basis 2 Stücke aus.

4. Reißt den einen Rand die gemusterten Stücke ab, sodass ihr eine schöne Kante bekommt und klebt sie auf die Ecken der Basis.


5. Die Pfeile werden mit der schwarzen Sprühfarbe eingefärbt.


6. Jetzt beginnt der Zusammenbau: Klebt das Band mithilfe von doppelseitigem Klebeband in Kreisen auf die Rückseite des großen Zahnrads.



7. Legt euch die Zeiger und das große Zahnrad auf der Basis so zurecht, wie ihr es gerne hättet. Klebt dann sie Zeiger fest.



8. Klebt dann das große Zahnrad mithilfe von 3D-Klebepads auf die Zeiger.


9. Die beiden anderen kleinen Zahnräder könnt ihr jetzt mit doppelseitigem Klebeband oder 3D-Klebepads auf dem Großen befestigen. Ich habe Klebeband verwendet, weil mir die Karte sonst zu dick geworden wäre.



10. Jetzt fehlt nur noch ein bisschen Schnickschnack: Zieht einen Rahmen mit dem schwarzen Stift und befestigt die Metall-Zahnräder mit Klebeband.


11. Jetzt muss das Ganze nur noch auf den Rohling geklebt werden und fertig ist die Karte. Diesen Schritt kann man natürlich schon vorher machen, was wesentlich einfacher zu bewerkstelligen ist. Anschließend können noch Glitterpunkte gesetzt werden.











Diese Karte ist letzten Sonntag bei einem Geburtstagskind gelandet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen