Werbedisclaimer - Dieser Blog enthält Werbung.

How to: Karte mit Kuchenglocke, Sterne, Kerze, Pailletten und Glitter in Blau, Lila, Kork und Beige

Diesmal gibt es wie versprochen, eine weitere Variante der Schüttelkarte von letzter Woche.

Karte mit Kuchenglocke, Sterne, Kerze, Pailletten und Glitter in Blau, Lila, Kork und Beige



Benötigtes Material:

Kartenrohling (Din A6 Klappkarte z.B. von Tchibo), weißer Cardstock, gemustertes Papier (für die Kuchenplatte von Pink Paislee), Folie (z.B. von einer Tüte), Korksterne (Freckled Fawn), Resinsterne (Freckled Fawn), Mini-Glitzersterne (Tedi), blaues, silbernes und weißes Glitter (Tedi, American Crafts), silberne und blaue Pailletten (Tedi), Kerzenstempel (Stampin'Up!), Kuchenglockenstanze (Tim Holtz), schwarzes Stempelkissen, schwarzer Stift

Herstellung:

1. Als Erstes stanzt ihr aus dem weißen Cardstock die Kuchenglocke und aus dem gemusterten Papier die Platte aus.

2. Danach schneidet ihr den weißen Cardstock passend zum Kartenrohling aus (10x14,3cm). Passt auf, dass unten genug Platz ist, um die Platte später dorthin zu kleben.


3. Nehmt euch die Folie und das Positiv der Kuchenglocke als Schablone. Legt die Glocke auf die Folie, lasst 1 cm Platz und zeichnet drum herum. Der 1 cm ist später für das Klebeband. Wir benötigen 2 Folien in Größe / Form der Glocke, da ich hier eine Plastiktüte verwendet habe, habe ich bei dieser Prozedur sofort 2 Folien in der richtigen Größe bekommen.



4. Schneidet die Folien aus und klebt eine davon mit doppelseitigem Klebeband passend auf die Rückseite des weißen Cardstocks.

5. Beklebt dann den Rand der Folie wieder mit doppelseitigen Klebeband. Hier müsst ihr jetzt aber darauf achten, dass ihr keine freien Stellen habt, durch die später der Glitter rutschen könnte. Nehmt lieber zu viel als zu wenig Kleber und seid sorgfältig.





6. Bevor wir jetzt die 2. Folie aufkleben, müssen wir unser Schüttelelement füllen. Dafür verteilt ihr erst die großen Elemente wie z.B. die Sterne. Da ich diese Elemente fest haben möchte, habe ich etwas Klebeband auf die Rückseiten geklebt. Danach könnt ihr die kleinen Schüttelsachen (Pailletten, Sterne und Glitter) lustig drum herum verteilen. Passt nur auf, dass alles innerhalb eures Klebebandrahmens bleibt.





7. Entfernt das Klebeband der großen Elemente und des Randes und klebt die 2. Folie passend auf. Drückt den Rand fest und stellt sicher, dass nirgends ein Loch oder ähnliches zu finden ist. Sonst habt ihr den Glitter überall, aber nicht mehr in der Karte.



8. Klebt jetzt die Platte passend unter bzw. ein kleines Stückchen auf die Glocke.

9. Wenn ihr mögt, könnt ihr noch einen schwarzen Rahmen ziehen.



10. Klebt alles auf den Rohling und fertig ist die Karte :) Ich habe noch eine kleine Kerze auf die Platte gestempelt, da dort etwas sehr viel Platz war.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen