Werbedisclaimer - Dieser Blog enthält Werbung.

Workshop: Osterkörbchen filzen

Letzten Freitag gab es von der VHS Altkreis Lübbecke im Bürgerhaus Espelkamp einen Eltern-Kind-Workshop zum Thema Osterkörbchen filzen. Und hier sind ein paar Bilder von unserem Körbchen :)


So sieht es vor dem Einschneiden und Fertigstellen aus. Und so sah es danach aus:


Gefilzt wurde mit Filzwolle (klar!), Wasser und Seife. Sonstiges Zubehör waren: Wäschesprenger (das sind diese kleinen Plastikfalschen mit Siebdeckel), Seifenspender, Luftbläschenfolie (jede Menge) und einem Handtuch. Für das erste Mal Filzen finde ich unser Ergebnis gar nicht mal so schlecht.

Und hier zeig ich es auch von allen Seiten (die ovalen Etwasse sollen Ostereier sein ;) )



















Geleitet wurde der Kurs von Ursula Sparmeier, die eine Filzerei in Rahden hat. Ihr könnt sie auch unter www.dieFilzerei.de erreichen und Termine für Workshops mit ihr vereinbaren. Sie verkauft bei ihren Kursen auch eigene Starterpacks: Bunte Mischungen mit und ohne Filznadeln oder Mischungen mit einer Grundfarbe und ihren Farbabstufungen. Ich hab mit eine 100g-Mischung geholt.


Jetzt brauche ich nur noch Bläschenfolie und dann kanns losgehen :)
Sollte die gute Frau wieder einen Workshop anbieten, werde ich sie wohl wieder besuchen, oder vielleicht finden sich ja auch 3 weitere Interessierte, dann würde sie auch so einen Workshop nach Terminabsprache veranstalten. Bis dahin versuche ich mich selber mal an kleinen Filzereien :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen