Werbedisclaimer - Dieser Blog enthält Werbung.

Ein Pirat auf Schatzsuche

Das Verkleidungsfest im Kindergarten steht heute an und mein Kleiner wollte diesmal als Pirat gehen. Und was braucht ein guter Pirat?

Augenklappe
Goldener Ohrring
Säbel
Kopftuch
Gestreiftes T-Shirt
Bauchtuch / -band
Schminkbart

Wunderbar, bis jetzt alles da...

Schatzkarte
Fernrohr

..... argh! Nicht da!

Also ab an den Basteltisch und was kreieren. Und so sehen beide aus




























Das Rohr besteht aus einer Küchenpapierrolle und 1 1/4 Klopapierrollen, die aufeinander gesteckt werden. Dann werden die Enden und die Kante mit brauner Plakafarbe bemalt. Aus hell- und dunkelbrauner Pappe oder Papier werden Rechtecke ausgeschnitten und mit Teppichklebeband auf die Rollenabschnitte geklebt. Für die Ränder werden gelbe 1 cm breite Streifen ausgeschnitten, mit Fotokleber aufgeklebt und mit schwarzer und weißer Plakafarbe verziert.
Bei der Schatzkarte muss man nur aufpassen, dass man die Wohnung nicht abfackelt ;) Da mir die Idee leider etwas zu spät gekommen ist, konnte ich das Papier nicht mehr "altern" lassen. Normalerweise würde ich es in einem Kaffeeaufguss ziehen und danach trocknen lassen. Das gibt eine sehr schöne hellbraune Patina und sieht authentisch aus. Ein Tipp von einem Bekannten: Mit Zitronensaft soll man auch schöne Effekte bekommen.

Und so sieht mein Freibeuter jetzt aus:























Ich wünsche euch noch schöne Carnevaltage und trinkt nicht zu viel ;)

Liebe Grüße
A'inah / Jana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen