Mein brauner Timeplaner von bsb in Steampunk / Vintage

Hier kommt endlich mein "normaler" Zeitplaner! Ich habe wieder einen Planer von bsb (bsb-obpacher GmbH) genommen, aber diesmal ist er in Din A5, damit ich mehr Platz für Einträge habe. Und auch diesen Planer habe ich aufgehübscht. Diesmal habe ich mir aber einen Stil ausgesucht und nur Washitape und Papier verwendet, die dazu passen: Steampunk / Vintage. Hier ist der Planer vor der Umwandlung:

Mein brauner Timeplaner von bsb in Steampunk / Vintage


Innen hat er wieder Taschen, allerdings gibt es vorne neben den kleinen Taschen auch eine Große. Und natürlich hat auch dieser Planer wieder Reiter für Kalender, Notizen, Projekte und einen zusätzlichen für Adressen.


Auch der Kalender ist identisch zum schwarzen Planer eingeteilt: 1 Woche auf 2 Seiten.


Hinten gibt es bei der Din A5 Variante noch eine Folie für Visitenkarten.


Und natürlich eine große Tasche.


Diesmal habe ich mir mit dem Envelope Punchboard von Making Memories (ein Stanzbrett mit dem man Umschläge basteln kann) Monatsreiter aus gemustertem Papier erstellt.



Und natürlich darf ein neues Cover auch nicht fehlen :) Ich habe hier 2 neue Stempel zum Einsatz gebracht und mich an einem Schüttelelement versucht. Seit Weihnachten liebe ich Pailletten!

Hier ist die noch unlaminierte Vorderseite:









































Und hier die Rückseite:





Hier ist das fertige Cover: Laminiert und gelocht.



Bei dem Zeitplaner habe ich die Reiter und Zettel für Projekte und Adressen rausgenommen, um mehr Platz zu haben.

Und so sieht der Planer aus, wenn man Cover, Reiter und Washitape mit Kalenderblättern kreuzt:












So ein Planer ist schon wirklich etwas Feines und es macht wirklich Spaß ihn zu benutzen :) Natürlich habe ich auch hier wieder eine kleine Extratasche mit Karteikarten und Filzstiften und Post-ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen