Werbedisclaimer - Dieser Blog enthält Werbung.

Weihnachtskränze zum Hinhängen mit Keksausstechern

In den letzten Tagen habe ich wieder ein wenig Deko für Weihnachten gebastelt, die ich mir schon lange vorgenommen hatte. Unter anderem habe ich 2 Kränze gebastelt: 1 Großer als Muster und 1 Kleiner zum Verschenken.
Der Kranz auf dem DIY Frollein Blog hatte mich dazu inspiriert. Etwas improvisieren musste ich natürlich, aber ich bin zufrieden :)

Leider ließ sich der große Kranz an der Glastür nicht so gut fotografieren, aber ich hoffe, ihr könnt alles erkennen.Der Kleine weiter unten ist besser zu erkennen.








Der Kranz besteht aus einem Metallring, den ich mit dickem Paketband umwickelt habe. Danach habe ich ihn noch mit Marabu Kupferglitter verziert und mit Schneeflocken aus weißer Pappe, Vellum und Glitzerpappe beklebt.
Die Keksausstecher hatte ich für die Ausstellung gekauft, aber nicht benutzt. Hier habe ich sie mit Gesso bestrichen und die Ränder wieder beglittert.



Und hier ist die kleine Variante, die meine Oma heute geschenkt bekommt. Die Machart ist genau dieselbe nur kleiner und in Rot-Silber.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen