Werbedisclaimer - Dieser Blog enthält Werbung.

Unser Kölnausflug

Um genau zu sein, waren wir nordwestlich von Köln, aber es ist nur eine Station mit der Bahn und man ist in Köln. Ich wollte euch ein paar Bilder zeigen.

Mittwoch sind wir mittags in den Zug gestiegen und nach etwa 4 Std. am Zielort angekommen. Hier probiert Marc grad ganz stolz seinen neuen MP3-Player. Den habe ich ihm eigentlich für den Schwedenurlaub geholt, damit wir nicht die ganzen CDs mitnehmen müssen. Für diese Fahrt war er auch schon mal praktisch.



Donnerstag war das Wetter recht gut, also haben wir die Zeit genutzt und sind nach Zons gefahren. Dort gibt es eine mittelalterliche Festung, die wir uns angeschaut haben. Vorher waren wir bei McDonalds frühstücken.













Hier konnte man für 50 Cent die Flügel der Mühle drehen lassen.



















Waldmeister wuchs in vereinzelten Gärten


Zum Mittag haben wir in der Torschenke gegessen. Sehr zu empfehlen! Die Kellnerinnen tragen mittelalter-ähnliche Kluft und auch das Essen ist recht rustikal. Die Ausstattung ist sehr sehr gemütlich. Innen kann man in Sesseln faulenzen und auf der Terrasse gibt es Holzmöbel.



















Freitag war ein Faulenzertag. Es war ständig am regnen, also haben wir den Tag in der Wohnung verbracht.

Samstag ging es dann auf die RPC. Hier ist nur ein Bild, aber auf meinem RP-Blog könnt ihr euch mehr darüber anschauen.


Sonntag ging es dann leider wieder nach Hause *schnüff*

Ich hab ein paar Kleinigkeiten bei unseren Ausflügen gefunden.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen