Werbedisclaimer - Dieser Blog enthält Werbung.

Wimpelgirlande für wechselnde Deko (mit Anleitung)

Ich habe an der Girlande weitergearbeitet und möchte euch zeigen, wie ich sie mache und wie weit ich nun bin.

Jeden Wimpel habe ich wie folgt gemacht bzw. mache ich wie folgt

1. Ich übertrage die Vorlage auf die Vorderseite der Folie


2. Dann drehe ich die Folie um und zeichne einen breiteren Rahmen oben dran (der muss später gelocht werden)

















3. Dann schneide ich das ganze aus. Am besten schneidet man beide Lagen zusammen aus. Dann passen sie nachher besser aufeinander (es sollen ja Taschen werden).





Jetzt hat man 2 Wimpel, die aufeinander passen. Der hintere steht oben über. Eigentlich soll man Tape dafür verwenden, aber ich habe keines. Daher habe ich den Rand anders verstärkt / verziert.

4. Den Rand des Wimpel mit der Seite, die hinterher nach vorne zeigt, auf doppelseitiges Klebeband kleben.


5. Klebeband passend zuschneiden


6. Jetzt knicke ich das Klebeband über den Rand und streiche es auf der anderen Seite fest.


7. Jetzt kommt die Verzierung: Einfach ein Stück Motivpapier in der richtigen Größe ausschneiden.


8. Jetzt eine Seite des Randes vom Schutzpapier des Klebebandes befreien und das Papier darauf setzen.







9. Nun umdrehen, die Schutzfolie abziehen und das Papier umklappen.



So mache ich eine ganze Reihe von Wimpeln. Ich weiß zwar nicht, ob ich alle für die eine Girlande brauche, aber ich kann ja noch eine machen :)




10. Jetzt müssen sie aber noch zu Taschen werden. 
Dafür klebe ich die rechte und die untere Ecke mit "Klebknete" zusammen, damit sie nicht verrutschen.


11. Dann nehme ich mir Nadel und Stickgarn und nähe am Rand entlang 
(Klebknete dabei immer rechtzeitig entfernen, da man sich sonst die Folie kaputt macht, beim Versuch sie noch irgendwie zu entfernen).



Und fertig ist eine Wimpel-Tasche.





Jetzt muss man sie nur noch zur Girlande machen können.
12. Lochen und Ösen. 
Dafür habe mir extra dieses Schätzchen hier zugelegt






















Damit werden nun Löcher gestanzt, Ösen rein und feststanzen. Fertig!



4 Taschen sind fertig, 12 muss ich noch fertig machen. Dann mal an die Arbeit :)

Die Idee ist aus dem Buch "Creatissimo".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen