Werbedisclaimer - Dieser Blog enthält Werbung.

Wohnung - Der Unterschied

Da bin ich endlich! Ich habe gerade meine Fotos durchstöbert und festgestellt, dass ich genau vor einem Monat den letzten Zwischenstand fotografiert habe. Also habe ich rasch alle Räume (außer das Schlafzimmer, denn haben wir unser Bett noch nicht gemacht ;) ) aufgenommen und kann euch jetzt den Stand vom 30. Dezember und den heutigen Stand zeigen.

Stand 30.12.
Fangen wir mit dem Wohnzimmer an.

















 
Küche
Endlich war die Arbeitsplatte drauf und alles Wichtige angebracht.

















Arbeitszimmer (ja, der große Stapel ist ganz schön zusammen geschrumpft :) )


Flur


und Schlafzimmer



















und jetzt der Stand heute:
Wohn-/Ess-/Bastelzimmer

Kurz ein Bild vom letzten Wochenende eingeschoben: Da haben wir uns auf unser erstes gekochtes Mittagessen gefreut. Einen Tag vorher haben wir die Dunstabzugshaube angebracht :)






Meine Mama hat uns gestern für 2 Türen mit Glasfenstern Vorhänge genäht und vorbeigebracht. Im Wohnzimmer ist eine der Türen.


Küche
Hier ist das 1. gekochte Essen von oben: Nudeln und Tomatensoße

Die Küche habe ich mit Knäufen von Nanu-Nana aufgehübscht. Leider fallen manche von ihnen ab und ich muss auf meine Heißklebepistole oder besser den Metallkleber warten... vielleicht kaufe ich aber auch einfach Neue. Es gibt nämlich 2 Arten: 1. mit einer Schraube, die durch den Knauf durchgeht (die halten bombenfest) und 2. mit einer eingeklebten Schraube (die sehen schick aus, halten aber leider nicht ganz so fest).



























Arbeitszimmer


















Flur
Aus der restlichen Küchenarbeitsplatte möchte ich eine Art Memo-Board mit Magnettafel, Kalender und Haken für die Schlüssel machen. Das kommt dann zwischen den Schrank und die Eingangstür.

































Die Schlafzimmertüren stehen auch immer noch hier rum. Die kann ich leider nicht alleine heben und bisher hatten wir immer andere Prioritäten...


































Hier könnt ihr auch die 2. Tür mit Vorhang sehen: die Eingangstür.

Kurzer Ausflug vor die Tür:
Da haben wir ja noch einen kleinen Vorflur für die Schuhe.

Die Abstellkammer ist auch noch etwas durcheinander


Badezimmer



Kinderzimmer




























und das Schlafzimmer
Da müssen unbedingt Türen davor. Dann ist der Raum auch nicht mehr so unruhig. Weitere Fotos mach ich, wenn sich mein Schatz ausgeruht hat.

Wir wollen gleich noch die Garderobe und ein paar andere Sachen anbringen und erledigen. Meine Mama möchte ihren Schlagbohrer wieder haben ;)
Jetzt seid ihr wieder auf dem neuesten Stand. Wenn man sich das so anschaut, haben wir doch einiges geschafft. Aber!: Es sind noch keine Bastelsachen von mir hier *heul* Die stehen noch alle mehr oder weniger in Kartons verfrachtet bei meinen Eltern... naja, vielleicht schaffen wir heute die Kisten aus der Bastelecke und ich kann morgen ein paar Sachen rüber holen.

Wir müssen auch noch ein paar andere Dinge entscheiden und planen:
  1. Soll in Marcs Zimmer in die leere Ecke lieber eine abgeschirmte Spielecke mit Teppich oder ein E-Schlagzeug? Wenn wir ihm ein Schlagzeug holen, spielt er dann auch darauf oder ist das eher was Kurzfristiges? Wir müssen mal schauen, ob wir uns erst Mal eins ausleihen können. Wenn er zusammen mit meinem Mann spielt, macht ihm das auch richtig Spaß. Vielleicht können wir dann auch alle zusammen üben. Das wäre auch für mich mal ein Ansporn, mit der Tin-Whistle weiter zu machen.
  2. Wir wollen Katzen! Wie viel kostet uns das im Monat? Was brauchen wir noch? Wir wollen ihnen im Flur einen Sims mit Kratz-/Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten bauen. Wie machen wir das am Besten?
  3. Und dann gibts natürlich noch ein paar Dinge, die nicht sooo wichtig sind: Fernseher mit Satellitenschüssel, wir können aber auch ohne leben, Hauptsache wir haben Inet, Tattoos, die wir schon seit Jahren planen, kirchliche Hochzeit, die wohl erstmal nicht im Budget ist, aber schauen wir mal, und ein 2. Kind, was wir uns wohl erst dann "anschaffen", wenn wir beide berufstätig sind.
Fragen über Fragen. Die Antworten kommen bestimmt :)
Was die Katzen angeht: Die werden wir uns mit einer 99%igen Wahrscheinlichkeit holen... nachdem wir das Chaos hier beseitigt haben. Wir waren schon bei Fressnapf und gestern bei einer Tierhandlung und haben uns mal die Preise angeschaut. Das ist alles noch sehr human. Und im Internet gibt es ja auch einiges an Zubehör. Ich glaub, ich werde dann auch die Miezebox bestellen bzw. abonnieren *g* Aber nur für 1 Katze. 2 werden dann doch etwas teuer. Nachher fahren wir vor dem "Pickertessen" noch zum Tierheim und informieren uns, wie eine Vermittlung abläuft und wie viel man für Futter und so pro Monat einplanen muss. Und vielleicht können wir uns auch schon 2 Tiere aussuchen. Das wird echt hart, nicht sofort welche mit zu nehmen...

So, dann schmeiß ich meinen Mann mal aus dem Bett, damit wir hier Vorankommen. Ich wünsch euch ein schönes Wochenende, falls ich erst Mal nicht zum Schreiben komme *wink*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen