Urlaub in Schweden 2013 - Einkäufe

Sodele, dann will ich euch mal meine Einkäufe zeigen. Wir haben wieder jede Menge Loppis und Antikt abgeklappert und beinahe hätte ich mir einen Tisch mitgenommen... Aus Platzmangel muss ich halt nächstes Jahr nochmal. Nützt alles nichts ;)
















Loppis in Bullebo







Loppis in Ronneby (nördlich von Karlskrona)











Kvarnen in Lindås









Sabines in Lindås (Die müsst ihr unbedingt mal besuchen! Ich glaube, sie kommt aus dem Ruhrpott...)







Loppis zwischen Tingsryd und Urshult











Loppis in Urshult







Loppis in Emmaboda (Vorsicht teuer! Die Sachen bekommt man in anderen Läden für viel günstiger)

Und das hier habe ich alles neu gekauft





Wasserpistolen, Skizzenbuch, Mini-Notfallbüro und Bänder bei Tiger

Die Wasserpistolen haben klasse Arbeit geleistet bei diesen Temperaturen!





 


Krepppapier und Wasserbomben auch von Tiger

Leider sind die Bomben noch nicht zum Einsatz gekommen







Backhandschuh und Keksstempel von Åhlens

Die haben echt schöne Sachen dort.








Adventure

Leider funktioniert es nicht *schnüff*




 



Handtuch aus Målerås

Hat mir meine Mama geschenkt.





 

Batzeba aus Målerås

Mein Mann hat sich den blauen Tigris geholt. Der ist im Original aber türkiser als auf dem Bild.






Buch über selbstgemachten Vintage- und Steampunkschmuck

Da sind wirklich super Ideen drin. Meine Wunschliste an Maschinen ist wieder gewachsen...








sich drehender Eulen-Teelichthalter aus Pukeberg

Den hat meine Schwiegermama zum Geburtstags bekommen.










Jetzt fehlt nur noch ein Laden: Panduro! Und ja, ich habe wieder abgesahnt *g* Bei 50% reduziert ist es aber auch schwer, sich zurück zu halten...






































Das wars auch schon. Mehr Bilder habe ich nicht wirklich gemacht. Ich könnte euch noch mehr Räume im Haus oder mehr Plantschbilder im See zeigen, aber ich denke, das reicht. Da bleibt mir nur eines zu sagen: Ich will dahin zurüüüüüück!

Kommentare:

  1. Die Förmchen sind ja schön, da hätte ich auch nicht nein gesagt :)

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Weihnachten wird damit gebacken :) Das geht auch echt gut. Habe ich letztes Jahr mit After-Eight-Cookie-Teig gemacht.

      Löschen