Urlaub in Schweden 2013 - Anreise, Haus und verschiedene Aktivitäten

Jetzt werde ich euch die Bilder unseres Urlaubs zeigen. Angereist sind wir wieder mit der 7 1/2 Std. Fähre von Travemünde nach Trelleborg.









Die meiste Zeit haben wir mit Faulenzen, Filme gucken und Rätsel lösen verbracht.









Zwischenzeitlich mit weiteren Zuschauern ;)











Nach etwa 12 Stunden auf den Beinen sind wir um 22:30 Uhr endlich ins Bett gekommen. Unsere "Villa" (ein normales Haus war es auf jeden Fall nicht) lag etwa 10 km südlich von Emmaboda bei Vissefjärda. Also mitten im sogenannten Glasriket. Zur entferntesten Glashütte brauchten wir nur 45 Minuten. Hier sind ein paar Bilder von Innen und Außen.







Ein See mit Boot lag nur ein paar Schritte über die Straße, aber es war kein Badesee und zum Drüberrudern auch nicht geeignet. Aber zum Anschauen war er sehr sehr schön! Am nördlichen Ende gab es die Kirche von Vissefjärda, hinter der man über eine Steinbrücke zu einer Insel im See gehen konnte. Auf ihr gab es einen Besinnungsplatz mit einem Brunnen, in den man Blumensträuße stellen konnte, und einem Springbrunnen. Außerdem konnte man dort sehr schön am Ufer sitzen.









Der Glockenturm der Kirche


Das Wetter war so gut, dass wir oft an einem anderen Badesee in der Nähe waren.


Ich kann nicht anders: Wenn ich in einer Kirche einen Platz für Kerzen sehe, muss ich eine anzünden. Einfach so. Ich habe niemanden, um den ich trauern muss, aber ich mag den Schein der Kerzen. Man kommt zur Ruhe und kann seinen Kopf für einen Moment leeren.


Diese Kerze habe ich in der deutschen Kirche in Karlskrona angezündet.


Im Schuppen haben wir ein Kubb-Spiel gefunden, was wir natürlich ausprobieren mussten :) Ein Grund mehr sich einen großen Garten zu zu legen...


















Hier unterbreche ich erst Mal den Bericht, weil es sonst zu viele Bilder werden. Ich werde euch noch Bilder aus dem Kalmar Slott (Schloss), welches im Sommer zum Schloss der Kinder wird, Ausstellungsstücke aus dem Glasreich und meine Einkäufe zeigen.

Kommentare:

  1. Hallo Jana,
    wow, das Haus ist wunderschön! das muß ja ein supertoller Urlaub gewesen sein!
    liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ne? Wir waren richtig happy damit! Man konnte sich auch gut aus dem Weg gehen ;)

      Löschen