Karten-Ketting Halloween

Ich kann euch heute auch wieder etwas zeigen:

Meine Karte zum Karten-Ketting Halloween ist bei ihrem Bestimmungsort angekommen und so kann ich sie euch auch endlich zeigen :)




































Meine allererste Halloween-Karte :)

Das Fest wird hier in der Gegend gar nicht gefeiert. Aber wenn ich es feiern würde, dann im Stil der Kelten! Ich liebe dieses Volk und seine Kultur und das wollte ich auch in die Karte einfließen lassen.

Vielleicht sollte ich eine kleine Erklärung abgeben. Warum habe ich "leuchtendes Samhain" gewünscht? Und was machen denn die Kerzen da?
Also: Damals glaubte man, dass zu Samhain (ausgesprochen: Sammuin), der Nacht zwischen dem 31. Oktober und dem 01. November, die Trennung zwischen Welt und Anderwelt sehr sehr dünn ist und die Wesen der Anderwelt leichter in die diesseitige Welt hinüber gelangen können. Um diese Wesen von Haus und Herd fernzuhalten stellten die Kelten Kerzen ins Fenster.
Vielleicht hilft es der lieben tamope ja, wenn sie meine Karte ins Fenster stellt ;) Ich hoffe, sie gefällt ihr.

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Karte hast Du da gezaubert. Eine interessante Tradition! Bei uns wird mittlerweile Halloween gefeiert. Leider kann ich damit so gar nichts anfangen. (Besonders nicht, nachdem unsere Eingangstreppe verschandelt wurde und es reichlich viel Arbeit gekostet hat alles wieder in den Originalzustand zu versetzten. Seit dem ist immer einer an dem Tag zu Hause.) Glücklicherweise ist unsere Maus noch nicht in dem Alter.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die müssen dann ja wirklich schlimm gewütet haben...
      Ich kann damit auch nicht wirklich was anfangen. Vor allem weil so kurz danach Martinstag ist. Das ist ja praktisch gesehen dasselbe nur eben ohne gruselige Kostüme. Schön fänd ich es, wenn man sich zu privaten Feiern treffen würde und einfach Gemeinschaft hat, aber da kommt jetzt wieder der Keltenfan in mir durch :)

      Löschen
  2. Eine wirklich tolle Gestaltung, besonders die "zusammengebundenen" Kerzen gefallen mir richtig gut! Der Stil sieht bestimmt auch auf Weihnachtskarten super aus!
    Herzliche Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht. Ich werde eh demnächst mal mit Weihnachtskarten beginnen und da wird es sicher die eine oder andere Karte mit diesen Kerzen geben. Danke für deinen Kommentar :)

      Löschen
  3. Wow, die Karte ist wunderschön, sehr gelungen.
    Besonders toll finde ich die gebundenen Kerzen. Mein erster Gedanke war auch, dass die auch für Weihnachten super wären. Wirklich toll!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! :) Solche Spontanideen sind meistens die besten. Eigentlich wollte ich sie einzeln nebeneinander stellen, aber dann hätte ich den kleinen keltischen Knoten nicht mehr unterbringen können. Und somit war diese Idee geboren.

      Löschen
  4. wow. die ist echt toll geworden.^^
    - besonders der geist und die fledermaus gefallen mir. echt super süß...

    mit lieben grüßen,
    maria

    AntwortenLöschen