Ideen für die kirchliche Hochzeit: Stempelvordruck für die Gästebuchseiten

Wir haben uns dafür entschieden, eine Polaroid-Kamera bei der Feier aufzustellen. So können die Gäste selber entscheiden, welches Bild ins Hochzeitsbuch kommen soll. Am liebsten wäre mir eine Kamera mit Selbstauslöser, aber so eine gibt es neu nicht mehr zu kaufen. Jedenfalls hab ich keine gefunden *schnüff* Dann muss ich eben jemanden finden, der sich hinstellt und die Fotos macht.

Für den Fotorahmen habe ich schon Vorlagen gezeichnet, die ich bei flamingo-art in Stempel "verwandeln" lassen werde. Ich habe sie auf ein DinA4-Blatt gepackt.

Die Motive werden dann mit Embossingpulver verschönert.

Ich wünsche euch einen schönen Wochenanfang!
Eine ungeduldig auf die Lederkram-Sachen wartende A'inah / Jana

Edit:
Ich habe mich noch einmal umgeschaut und ein günstigeres Angebot für die Stempel bei Stempel-Phantasien gefunden.

Erst dachte ich, ich könnte die Stempel vielleicht sogar mit Speedy Carve von Speedball selber machen, aber leider darf man dieses Material nur mit wasserlöslichen Tinten benutzen. Da ich aber embossen möchte und die Clear-Tinte alles andere als wasserlöslich ist (ist nämlich eher ein Kleber und muss mit Stempelreiniger gelöst werden), konnte ich den Gedanken wieder verwerfen *schnüff*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen